Theater an der Rott sucht Stücke für Autoren-Wettbewerb „Auf ein Wort“

In der Spielzeit 2017 / 2018 findet im Theater an der Rott erstmals ein Autorenwettbewerb unter dem Titel „Auf ein Wort“ statt.

Hierfür sucht das Leitungsteam rund um Intendant Dr. Uwe Lohr Theatertexte, die bisher noch nicht zur Aufführung gekommen sind. Von Monologen und Einaktern bis zu Volksstücken, Dramen und Komödien, alle Facetten von Schauspiel sind möglich. Auch Stücke für junges Publikum oder Texte explizit für Senioren sind denkbar, ein regionaler Bezug ist wünschenswert aber nicht Voraussetzung.

Ziel ist es, nach einer Vorauswahl durch das Team des Theater an der Rott, im Rahmen einer szenischen Lesung  am Samstag, 28. April 2018 das Publikum ein Siegerstück küren zu lassen, das dann im Jahr darauf im Theater an der Rott zur Uraufführung kommt.

Stücktexte bitte nur digital in Form von PDFs an: ed.ttor-red-na-retaehtnull@ofni

Einsendeschluss: 30. November 2017