am Theater an der Rott

Mathias Schuh
Dipl. Schauspieler, Regisseur, Autor, Musiker, Dipl. Qigong Lehrer

Nach einer Meister-Ausbildung zum Tischler entschied sich Schuh für einen künstlerischen Lebensweg und absolvierte eine Schauspielausbildung am Anton-Bruckner-Konservatorium Linz. Er ist Gründungsmitglied und Leiter der theaterachse, eines freien Theaters in Salzburg. Engagements führten ihn ans Landestheater Linz und ans Theater Phönix. Er ist Autor vieler Kinder- und Jugendtheaterstücke sowie von Stücken für den Abendspielplan und hat auch zahlreiche bekannter Klassiker bearbeitet. Er inszeniert vorrangig an seinem eigenen Theater, hat aber u.a. am Theater an der Rott mehrmals Regie geführt und Stücke für das Klassenzimmer geschrieben. Schuh erhielt den österreichischer Präventionspreis 2010 für das Stück „Selber schuld“ zum Thema Mobbing und Gewalt an der Schule. Er ist auch Leiter der Theatertage auf der Mildenburg im fränkischen Miltenberg am Main. Neben seiner Tätigkeit als Regisseur, Autor und Schauspieler ist Schuh auch als Komponist und Musiker tätig und vereint sein musikalisches Können mit seinem handwerklichen Geschick im Bau der hochwertigen Naturklang-Gitarren. 

(c) privat