am Theater an der Rott

Gabriela Anna Schmid
Aus meiner tiefsten Seele zieht - mit Nasenflügelbeben - ein ungeheurer Appetit - auf Frühstück und auf Leben!

Freiberufliche Mitarbeiterin, arbeitet seit der Spielzeit 2015/2016 als Theaterpädagogin am Theater an der Rott. Ihr Aufgabengebiet am Haus erstreckt sich über Organisation und Leitung der Theaterclubs bis zu den theaterpädagogischen Angeboten für Schulen. Derzeit macht sie am Theaterpädagogischen Institut „Das Ei“ die berufsbegleitende Weiterbildung zur Theaterpädagogin (BuT).

Nach ihrer Ausbildung zur staatl. anerkannten Erzieherin 1986 arbeitete sie mit verhaltensauffälligen Kindern, Menschen mit Behinderung, schwersterziehbaren Jugendlichen, geistig und körperlich behinderten Kindern und Jugendlichen, in der freizeit- und bildungsorientierten Kinder- und Jugendarbeit, in der therapeutischen Arbeit mit traumatisierten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und im Betreuten Wohnen für Jugendliche, junge Erwachsene und junge Eltern mit Kindern.

Von 1994-2010 arbeitete sie als Regisseurin und Spielleitung im Amateurtheater im Bereich Komödie, Operette und Singspiel.

Im Zuge ihrer Ausbildung zur G-S-K Entspannungs-, Mental- und Motivationstrainerin und zur Kulturpädagogin für Kinder und Jugendliche arbeitete sie an verschiedenen Schwerpunkten, z.B. der Europäischen Jugendbildungsarbeit mit dem Medium "Fotografische Darstellung".

An der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benediktbeuern studierte sie Philosophie und Latein und absolvierte an diversen Instituten Weiterbildungen zu den Themen Kulturarbeit auf dem Land, Zeit- und Persönlichkeitsmanagement, Sozialtherapeutisches Rollenspiel, Regiearbeit im Theater.

Im Jahre 2013 gründete sie die Firma eigenStark Bad Füssing, welche diverse Kurse für Kinder und Jugendliche im Bereich Konzentration, Entspannung, Motivation, Fotografie und Körperarbeit in Zusammenarbeit mit Einrichtungen und Schulen anbietet. Zugleich arbeitet sie als Familienbegleitung in Familien in Konfliktsituationen. In Zusammenarbeit mit dem Theater an der Rott entstand das Konzept der Ferienakademie Freispiel für Kinder und Teenies, welche im Sommer 2016 erstmals als Kooperation erfolgreich am Theater an der Rott durchgeführt wurde. Sie wohnt, lebt, arbeitet und genießt in Aigen am Inn.

(c) privat