am Theater an der Rott

Gerrit von Mettingen
Ausstattungsleiter

Gerrit von Mettingen, Jahrgang 1962 spielte schon als Kind Theater. Später leitete er unter anderem über viele Jahre ein Amateurtheater. Er absolvierte das Grundstudium Musiktheater-Regie bei Prof. Götz Friedrich und wechselte danach ins Bühnenbildfach. Außerdem arbeitete er einige Jahre als Werkstättenleiter am Theater Hagen. Bislang inszenierte er 21 mal und entwarf mehr als 80 Bühnenbilder und 50 Kostümbilder. Mit der Spielzeit 2017 / 2018 hat er die Stelle des Ausstattungsleiters am Theater an der Rott angetreten.

Wichtigste Inszenierungen: Woyzeck (Büchner), Groß und klein (Strauß), Angst essen Seele auf (Fassbinder), Max und Moritz (Busch), Der kleine Prinz (Exupéry), Leonce und Lena (Büchner), Mark (Herzberg), Die Geschichte vom Baum (Monthan)
Wichtigste Ausstattungen im Musiktheater: Eugen Onegin (Tschaikowski), Margarethe (Gounod), Entführung aus dem Serail (Mozart), Fra Diavolo (Auber), Judenbuche (UA, Buhles), Paganini (Léhar), Wiener Blut (Strauß)
Wichtigste Ausstattungen im Schauspiel: Verlorene Liebesmüh (Shakespeare), Hexenjagd (Miller), John Gabriel Borkman (Ibsen), Hamlet (Shakespeare), Torquato Tasso (Goethe), Ein Sommernachtstraum (Shakespeare), Verzauberter April (von Arnim), Die Geschichte vom Baum (Monthan), Sechs Tanzstunden in sechs Wochen (Alfieri)
Wichtigste Theater: Schauspielhaus Düsseldorf, Theater Ulm, Theater der Stadt Koblenz, Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz, Schauspielbühnen Stuttgart, Theater Hof, Theater Rudolstadt, Staatstheater Oldenburg

In dieser Spielzeit Ausstatter von folgenden Produktionen:
Lady Windermeres Fächer (Oscar Wilde), Brachland (Brian Lausund, UA), Festausschuss (Knut Winkmann), Party (Kim F. Aakeson), Von Mäusen und Menschen (Mathias Schuh nach John Steinbeck, UA), Ein Bericht an eine Akademie (Peter Androsch nach Franz Kafka), Mirandolina (Carlo Goldoni)