am Theater an der Rott

Kathrin Hanak
Kathrin Hanak war bereits 2014 am Theater an der Rott engagiert und kehrt nun als Gast zurück.

Kathrin Hanak wurde in Wien geboren und durfte dort bereits als Kind im Zuge ihrer Tanzausbildung am Performing Center Austria und später auch als Mitglied der Broadway Company, erste Bühnenerfahrungen sammeln. Schließlich studierte sie Musical an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München (Diplom 2012). In der bayerischen Hauptstadt war sie unter anderem als „Wendla“ in Frühlings Erwachen und als „Christmas Eve“ in Avenue Q (Deutsches Theater), als „Kindermädchen“ in Street Scene (Prinzregententheater), als „Lucy“ in Du bist in Ordnung, Charlie Brown! und als „Lucy“ in Die Dreigroschenoper (Akademiestudio), sowie in den Stücken Die Furien und The Black Rider (Metropoltheater München) zu sehen. Ebenso in München, stand sie in einer szenischen Lesung von Yasmina Rezas Glücklich die Glücklichen in der Komödie im Bayerischen Hof auf der Bühne. Bei den Salzburger Festspielen war Kathrin Hanak als Tänzerin für die Opern Orfeo ed Euridice und Die Zauberflöte engagiert und bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall wirkte sie auf der Großen Treppe in den Produktionen Kiss me Kate und Im Weißen Rössl mit. Des Weiteren stand sie am Theater Hof als eine der „Sekretärinnen“ in Franz Wittenbrinks gleichnamigem Stück, sowie als „Hodel“ in Anatevka auf der Bühne.

Am Theater an der Rott war Kathrin Hanak bereits 2014 als „Emma“ im Musical Jekyll and Hyde Resurrection zu sehen. Eine Rolle, die sie später auch am Theater Trier verkörperte. Ebenso spielte sie dort „Joanne“ im Musical Rent und „Aschenputtel“ in Stephen Sondheim’s Into the Woods. Die Rolle des „Yitzhak“ führte Kathrin Hanak in der offMUSICAL-Produktion von Hedwig and the Angry Inch nach Frankfurt (Brotfabrik), Berlin (Admiralspalast Berlin, Studio) und Köln (Volksbühne am Rudolfplatz).

Neben ihrer Bühnentätigkeit ist Kathrin Hanak auch als (Synchron-) Sprecherin für Film und Fernsehen tätig. Unter anderem lieh sie Lily Collins als „Rosie Dunne“ im Film Love, Rosie – Für immer vielleicht ihre Stimme. Zuletzt war sie im Kino als „Queenie Goldstein“ (Alison Sudol) in J.K. Rowlings Phantastische Tierwesen-Reihe, sowie als kleiner Wasserdrache „Wokki“ in Der Kleine Drache Kokosnuss – Auf in den Dschungel! zu hören.